Tarifvertrag für reinigungskraft

Die Zahlungen an die Betriebsleiter und die Vertreter für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz werden anteilig zu den Löhnen in diesem Sektor steigen. Die Möglichkeit der Schulung von Shop Stewards in den Fragen der Bewältigung und des Wohlbefindens wurde ebenfalls hinzugefügt. Was in der Vereinbarung steht: • Die Zahlungen an die Betriebsleiter und die Vertreter für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz werden ab dem 1.4.2020 um 2 % und ab dem 1.4.2021 um 1,3 % steigen. • Das Wohlbefinden und die Bewältigung des Shop Stewards am Arbeitsplatz werden als wichtig angesehen. Bei der Entscheidung über eine arbeitgeberunterstützte gewerkschaftliche Ausbildung ist die Möglichkeit der Teilnahme an einem Wohlfühlkurs zu berücksichtigen. Eine neue Ausbildungseinheit mit einer Dauer von drei Tagen kann von einem Arbeitgeber unterstützt werden. Diese Ausbildung erhöht das Ausbildungsangebot um eine Trainingseinheit. Was in der Vereinbarung steht: • Die Arbeitszeit kann als rotierende Schichtarbeit gemäß Abschnitt 7 des Arbeitsvertragsgesetzes organisiert werden. • Die reguläre Arbeitszeit in rotierender Schichtarbeit darf 112,5 oder 120 Stunden in drei Wochen oder maximal 75 oder 80 Stunden in zwei Wochen nicht überschreiten.

Beträgt die Arbeitszeit 120 oder 80 Stunden, so sind die Bestimmungen über die Verkürzung der Jahresarbeitszeit im Protokoll über die Arbeitszeitverkürzung anzuwenden. • Beträgt die reguläre Arbeitszeit in rotierender Schichtarbeit höchstens 114 Stunden in 3 Wochen oder 76 Stunden in 2 Wochen, so sind die Bestimmungen über die Verlängerung der Jahresarbeitszeit im Protokoll über die Verlängerung der Arbeitszeit anzuwenden. Rückstellung in Kraft bis 31.12.2020. Was in der Vereinbarung steht: • Zusätzlich zur regulären Jahresarbeitszeit kann ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer maximal 8 Stunden training, induction und meeting time zuweisen, die für die Durchführung seiner Arbeit erforderlich sind. Diese Zeit soll zum regulären Arbeitszeitsatz mit möglichen Arbeitszeitzulagen und Sonntagsarbeitszahlungen vergütet werden. • Die vorstehende Ausbildung, Einführung oder Sitzung kann so durchgeführt werden, dass eine Arbeitsschicht um die Dauer der Ausbildung, Einführung oder Sitzung bis zu maximal zwei Stunden pro Tag verlängert wird. Das oben genannte Training, die Einführung oder das Treffen kann auch einen ganzen Tag dauern. Die oben genannten Schulungen, Einarbeitungs- oder Besprechungstreffen dürfen nicht an einem Feiertag zur Wochenmitte stattfinden, es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart. Die Ausbildung muss ferner den Bestimmungen des Ausbildungsvertrags zwischen den Verbänden entsprechen.